Impressum / Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER H2K PERSONAL GMBH


 

1.          Geltungsbereich und Verantwortlicher


Diese Datenschutzerklärung gibt Auskunft darüber, wie und zu welchen Zwecken die H2K Personal GmbH (nachfolgend "wir" oder "H2K") Ihre Personendaten (nachfolgend "Sie") bearbeitet, welche Sie uns bekanntgeben oder die wir von Ihnen erheben. Als "Personendaten" gelten alle Angaben und Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen.


Wir bearbeiten Personendaten nach den Vorgaben des schweizerischen Datenschutzgesetzes (nachfolgend "DSG") und, sofern und soweit anwendbar, nach der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (nachfolgend "DSGVO"). Sofern wir es für sinnvoll erachten, können wir Ihnen in Ergänzung zu dieser Datenschutzerklärung zusätzliche Datenschutzerklärungen bereitstellen. Aus Transparenzgründen informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung auch über Personendatenbearbeitungen, bei denen wir nicht als Verantwortlicher gelten.
Name und Anschrift des für die Bearbeitung Verantwortlichen sind wie folgt:

 

H2K Personal GmbH
Gewerbestrasse 4
9242 Oberuzwil
 
Telefon:  +41 71 950 17 78
E-Mail:    info@h2k.ch
 
Wenden Sie sich bitte bei Fragen zum Thema Datenschutz bei H2K an unsere obige Adresse.

 


2.          Datenherkunft und Datenkategorien


Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit von unseren Kunden (inkl. deren Mitarbeitenden), Webseitenbesuchern, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern erhalten oder erheben. Daneben können wir auch Personendaten bearbeiten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen gewonnen haben (z.B. Webseiten oder öffentliche Register wie das Handelsregister etc.). Schliesslich kann es auch sein, dass wir Ihre Personendaten von Familienmitgliedern von Ihnen, von Geschäftspartnern von uns, von Amtsstellen und Behörden oder von anderen Dritten erhalten haben.


Die von uns bearbeiteten Personendaten umfassen, je nach Fall, insbesondere Personalien und Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, Hobbies, Ausbildung, familiäre Situation, Telefonnummer und E-Mailadresse), Daten von Mitarbeitenden (z.B. berufliche Daten, Leistungsbeurteilungen, Verwarnungen, Lohndaten, Versicherungsdaten, Sozialhilfedaten, Betreibungen, Zivil- und Familienstand, Sprache, Geburtsdatum, Geschlecht, Konfession, Steuererklärungen), Finanzinformationen zu Zahlungszwecken (z.B. Bankkontoangaben), Angaben über die Nutzung unserer Webseite (z.B. IP-Adresse) sowie Informationen jeder Art aus Korrespondenz, Kontakten und Interaktionen (beispielsweise Foto- und Videoaufnahmen) mit uns.

 


3.          Bearbeitungszweck und Rechtsgrundlagen


3.1.      Allgemein im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit


Wir bearbeiten Ihre Personendaten in erster Linie für jene Bearbeitungszwecke, die im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit und der Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich sind. Dabei bearbeiten wir Ihre Personendaten insbesondere für folgende Zwecke:
 

  • um mit Ihnen zu kommunizieren, insbesondere um Ihnen Auskunft geben oder Ihre Anliegen
bearbeiten zu können. Wenn Sie uns per E-Mail/Kontaktformular kontaktieren, ermächtigen Sie uns, Ihnen über den gleichen Kanal zu antworten. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselte E-Mails über das offene Internet übertragen werden, weshalb nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie für Dritte einsehbar, zugänglich und manipulierbar sind. Daher bitten wir Sie, uns per E-Mail keine vertraulichen Informationen zuzustellen. Wir schliessen – soweit gesetzlich zulässig – jegliche Haftung aus, welche Ihnen insbesondere infolge fehlerhafter Übermittlung, inhaltlicher Fälschung oder Störung des Netzes (Unterbrüche, Überbelastung, rechtswidrige Eingriffe,
Blockierung) entstehen;um Ihnen unsere Dienstleistungen sowie unsere Webseite zur Verfügung zu stellen und diese auszuwerten sowie zu verbessern;

  • um Veranstaltungen durchführen zu können;

  • um die Geschäftsbeziehung mit Ihnen zu unterhalten und verwalten (z.B. Rechnungsstellung);

  • um Sie über neuere Entwicklungen zu informieren oder Ihnen andere Informationen zu unseren Dienstleistungen zukommen zu lassen;

  • für Massnahmen zur IT-, Gebäude- und Anlagesicherheit und Schutz unserer Mitarbeiter und weiteren Personen und uns gehörenden oder anvertrauten Werte sowie Informationen (wie z.B. Zutrittskontrollen, Besucherlisten, Netzwerk- und Mailscanner, Telefonaufzeichnungen);

  • zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten sowie behördlichen Verfahren;

  • um unseren gesetzlichen Pflichten im In- und Ausland nachzukommen.


Wir bearbeiten Ihre Personendaten zu den oben genannten Zwecken, je nach Situation, insbesondere gestützt auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

 

Die Bearbeitung der Personendaten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder unserem Kunden erforderlich;

  • Sie haben Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der Sie betreffenden Personendaten erteilt;

  • Die Bearbeitung der Personendaten ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich;

  • Die Bearbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen; oder

  • Wir haben an der Bearbeitung der Personendaten ein berechtigtes Interesse.
     

3.2.      Personaltreuhand, Personalprojekte und Interimsmanagement
 

Bei unseren Angeboten Personaltreuhand, Personalprojekte und Interimsmanagement beauftragen uns unsere Kunden mit der Erbringung von HR-Leistungen bzw. Personaltreuhand-Leistungen im Zusammenhang mit den Mitarbeitenden des Kunden. In diesem Fall bearbeiten wir Personendaten, die wir von unseren Kunden oder von Mitarbeitenden unserer Kunden erhalten oder die wir in diesem Zusammenhang erheben, insbesondere für folgende Zwecke:

 

  • Abwicklung und Ausrichtung von Löhnen (z.B. Erfassen von Arbeitsstunden und Spesen, Erstellen Lohnabrechnungen, Abrechnung von Sozialversicherungsbeiträgen, Lohnpfändungen, Abwicklung von Quellen- sowie Grenzgängersteuern);

  • Abschluss und Abwicklung von Arbeitsverträgen (z.B. Einholen Arbeitsbewilligungen, Eintritts- und Austrittsprozesse, Erstellen von Arbeitszeugnissen, Meldungen an Sozialversicherungen, Ferienmanagement; Behandlung von Krankheits- und Unfallfällen; Erstellen von Auswertungen, Weiterbildungsvereinbarungen, Durchführung von Mitarbeitendengesprächen, Abwicklung von Temporär- und ausgeliehenen Mitarbeitenden, Arbeitszeiterfassungen, Durchführung von Kündigungen);

  • Rekrutierung von Mitarbeitenden (z.B. Verwalten und Evaluieren von Bewerbungen, Durchführen von Interviews inkl. Erstellung von Persönlichkeitsprofilen, Einholen von Referenzauskünften);

  • Bearbeitung diverser Anfragen von Arbeitgeber und Mitarbeitenden;

  • Coaching.
     

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu den oben genannten Zwecken stützen wir uns neben den unter Ziff. 3.1 erwähnten Rechtsgrundlagen, je nach Situation, auf folgende Rechtsgrundlagen ab:

 

  • Die Bearbeitung der Personendaten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich;

  • Sie haben in die Datenbearbeitung eingewilligt;

  • Wir haben an der Bearbeitung der Personendaten ein berechtigtes Interesse. Unsere berechtigten Interessen bestehen insbesondere darin, unseren Kunden unsere Dienstleistungen erbringen zu können. Je nach Fall können wir auch über weitere berechtigte Interessen verfügen.
     

3.3.      Arbeitgeber-Hotline
 

Bei unserem Angebot Arbeitgeber-Hotline unterstützen wir unsere Kunden bei Fragen und Herausforderungen rund um das Thema Personalwesen. Grundsätzlich bearbeiten wir Personendaten in diesem Zusammenhang für die gleichen Bearbeitungszwecke und stützen uns dabei auf die gleichen Rechtsgrundlagen ab, wie unter Ziff. 3.2 dieser Datenschutzerklärung erläutert.
 

3.4.      Persönliche Unterstützung
 

Im Rahmen der persönlichen Unterstützung beraten wir Stellensuchende und Angestellte bei Stellensuchen und beruflichen Neuorientierungen. In diesem Fall bearbeiten wir Ihre Personendaten insbesondere für folgende Zwecke:

  • Erstellen/Überarbeiten von Bewerbungsunterlagen (z.B. Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome, Bewerbungskorrespondenz, Motivationsschreiben etc.);

  • Training/Coaching

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu den oben genannten Zwecken stützen wir uns neben den unter Ziff. 3.1 erwähnten Rechtsgrundlagen, je nach Situation, auf folgende Rechtsgrundlagen ab:

  • Die Bearbeitung der Personendaten ist für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich;

  • Wir haben an der Bearbeitung der Personendaten ein berechtigtes Interesse. Unsere berechtigten Interessen bestehen insbesondere darin, unseren Kunden unsere Dienstleistungen erbringen zu können. Je nach Fall können wir auch über weitere berechtigte Interessen verfügen.
     

3.5.      Erfa-Gruppe Personal
 

Im Rahmen der Erfa-Gruppe Personal bieten wir Personalverantwortlichen eine Austauschplattform mit uns und anderen Personalverantwortlichen an. Wir bearbeiten Personendaten im Zusammenhang mit der Erfa-Gruppe Personal insbesondere für folgende Zwecke:

  • zur Organisation und Durchführung der Erfa-Gruppe Personal;

  • zur Besprechung von Fallanalysen;

  • zur Vermarktung von weiteren Dienstleistungen, Angeboten und Produkten von uns.

Bei der Bearbeitung von Personendaten zu den oben genannten Zwecken stützen wir uns neben den unter Ziff. 3.1 erwähnten Rechtsgrundlagen, je nach Situation, auf folgende Rechtsgrundlagen ab:

  • Die Bearbeitung der Personendaten ist für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich;

  • Wir haben an der Bearbeitung der Personendaten ein berechtigtes Interesse. Unsere berechtigten Interessen bestehen insbesondere darin, die Erfa-Gruppe Personal zu organisieren und durchzuführen sowie unsere Dienstleistungen auszuwerten, zu verbessern und zu bewerben. Je nach Fall können wir auch über weitere berechtigte Interessen verfügen.
     

3.6.      Beim Besuch unserer Webseite
 

Um unsere Webseite zu besuchen, müssen Sie keine Personendaten offenlegen. Der Server erfasst jedoch mit jedem Aufruf eine Reihe von Benutzerinformationen, welche vorübergehend in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Die erfassten Informationen beinhalten unter anderem die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, die Zeitzonendifferenz zur GMT-Zeitzone, den Namen und die URL der abgerufenen Datei, die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt, den verwendeten Browser sowie das verwendete Betriebssystem.
Bei der Nutzung dieser allgemeinen Informationen findet keine Zuordnung zu einer bestimmten Person statt. Die Erfassung dieser Informationen bzw. Daten ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und dessen Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Diese Informationen werden zudem erhoben, um die Webseite zu verbessern und ihre Nutzung zu analysieren. Rechtsgrundlage der vorübergehenden Speicherung der Informationen und der Logfiles bildet unser berechtigtes Interesse, Ihnen unsere Webseite in ausreichender Qualität anbieten und diese kontinuierlich verbessern zu können.

 

3.7.      Kontaktformular
 

Sie können über das auf unserer Webseite zur Verfügung gestellte Kontaktformular mit uns in Kontakt treten. Die von Ihnen an uns übermittelten Personendaten werden von uns gespeichert und für die Erledigung Ihrer Anfrage bearbeitet. Rechtsgrundlage für diese Personendatenbearbeitung bildet Ihre Einwilligung sowie unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfrage zu bearbeiten.
 

3.8.      Cookies
 

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers oder eines mobilen Endgerätes gespeichert werden. Das Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers oder des mobilen Endgeräts beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht.
Der Zweck der Verwendung von Cookies ist zum einen, die Nutzung unserer Webseite für die Nutzer zu ermöglichen und zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseite können ohne den Einsatz von Cookies (sog. technisch notwendige Cookies) nicht angeboten werden. Zum andern verwenden wir Cookies aber auch für die Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite, namentlich zur Reichweitenmessung, sowie schliesslich auch zu Marketingzwecken.

 

3.8.1.  Technisch notwendige Cookies
 

Technisch notwendige Cookies sind erforderlich, damit unsere Webseite funktioniert. Daher können diese Cookies in unseren Systemen auch nicht abgeschaltet werden. Sie zeichnen in der Regel wichtige Aktionen auf, wie z.B. die Anzahl gestellter Anfragen, das Bearbeiten Ihrer Datenschutzeinstellungen oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können diese Cookies zwar in Ihrem Browser blockieren, einige Teile unserer Webseite können dann aber nicht mehr funktionieren.
 

3.8.2.  Analytische und Marketing Cookies
 

Die analytischen Cookies ermöglichen es uns, Besucherverhalten und Traffic-Quellen zu analysieren, damit wir die Leistung unserer Webseite messen und das Nutzererlebnis verbessern können. Sie helfen uns, zu erkennen, wie beliebt welche Seiten sind und zeigen an, wie sich Besucher auf unserer Webseite bewegen. Die gesammelten Informationen sind aggregiert und anonym.
Marketing Cookies ermöglichen es, Ihnen Werbung zu liefern, die für Sie relevant ist. Diese Cookies können sich daran erinnern, dass Sie unsere Webseite besucht haben und diese Informationen an andere Unternehmen, einschliesslich anderer Werbetreibender, weitergeben.
Wir verwenden konkret folgende Analyse- und Marketing-Cookies:

 

 

Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen, etwa (i) durch die Wahl der entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser, (ii) durch das Verwenden entsprechender Cookie-Blocker Software (z.B. ghostery etc.) oder (iii) indem Sie betreffend Cookies von Google etwa das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/ gaoptout?hl=de.

 

 

3.9.      Newsletter
 

Soweit Sie unseren Newsletter abonnieren, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse und weitere Kontaktdaten, um Ihnen den Newsletter zu senden. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter willigen Sie in die damit verbundene Bearbeitung Ihrer Personendaten ein. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters sind Ihr vollständiger Name sowie Ihre E-Mailadresse, die wir nach Ihrer Anmeldung speichern. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit unserem Newsletter bildet Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters. Diese können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@h2k.ch oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
 

3.10.   Bewerbungen
 

Sie können Bewerbungen für eine Arbeitsstelle bei uns über unser Bewerbungstool einreichen. Die Bewerbungsunterlagen und sämtliche damit an uns bekanntgegebenen Personendaten werden streng vertraulich behandelt, keinem Dritten bekanntgegeben und nur zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung für eine Anstellung bei uns bearbeitet. Ohne Ihre gegenteilige Zustimmung wird Ihr Bewerbungsdossier nach dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens entweder an Sie zurückgesendet oder gelöscht/vernichtet, soweit es nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegt. Rechtsgrundlagen für die Bearbeitung Ihrer Daten bilden Ihre Einwilligung, die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen und unsere berechtigten Interessen.
 

 

4.          Bekanntgabe von Personendaten an externe Empfänger und ins Ausland
 

4.1.      Bekanntgabe von Personendaten an externe Empfänger
 

Neben den in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich genannten Datenübermittlungen an externe Empfänger können wir Personendaten, soweit erlaubt und erforderlich, an folgende Kategorien von externen Empfängern bekanntgeben:

  • Arbeitgeber von Mitarbeitenden oder Stellensuchenden;

  • in- und ausländische Konzerngesellschaften von Kunden;

  • Anbieter, an welche wir bestimmte Dienstleistungen ausgelagert haben (z.B. IT- und Hosting-Anbieter, Spediteure, Fotografen, Zahlungsdienstleistungsanbieter, Banken, Versicherungen etc.);

  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und sonstige Geschäftspartner;

  • Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und andere externe professionelle Berater von H2K;

  • in- und ausländische Behörden, Amtsstellen oder Gerichte;

  • Kaufinteressenten für den Fall, dass wir unser Geschäft oder Vermögen ganz oder teilweise verkaufen oder übertragen (einschliesslich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation).
     

4.2.      Bekanntgabe von Personendaten ins Ausland
 

Grundsätzlich bearbeiten wir Ihre Personendaten in der Schweiz. Es kann aber sein, dass Ihre Personendaten in bestimmten Fällen (z.B. beim Beizug bestimmter Dienstleister oder der Nutzung bestimmter Softwareapplikationen) auch ins Ausland übermittelt werden, vorwiegend in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und der EFTA, teilweise aber auch in andere Länder weltweit.
Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen (namentlich auf Basis der sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission) für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände der Einwilligung, der Vertragsabwicklung, der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegender öffentlicher Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder weil es zum Schutz der Unversehrtheit der betroffenen Personen nötig ist.

 

 

5.          Speicherungsdauer
 

Vorbehältlich von rechtlichen Verpflichtungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen) oder überwiegender Interessen von uns, speichern wir Ihre Personendaten nur so lange, wie es gemäss dem betreffenden Bearbeitungszweck notwendig ist. Personendaten, die wir aufgrund einer Vertragsbeziehung mit Ihnen besitzen, behalten wir mindestens so lange, wie die Vertragsbeziehung besteht und Verjährungsfristen für mögliche Ansprüche laufen oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht, anonymisiert oder zumindest passiv gesetzt.
 

 

6.          Ihre Rechte
 

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren.
Sofern eine Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese nach der Erteilung Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch aber nicht berührt.
Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziff. 1 dieser Datenschutzerklärung angegebenen Adresse kontaktieren.
Jede betroffene Person hat überdies das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

 

7.          Datensicherheit
 

Wir treffen technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch, Verlust und Zerstörung. Insbesondere setzen wir Firewalls ein, verfügen über Berechtigungskonzepte, führen regelmässige Schulungen durch und haben weitere Schutzvorkehrungen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der Personendaten sicherzustellen.
 

8.          Anpassungen dieser Datenschutzerklärung
 

Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Werden derartige Anpassungen vorgenommen, veröffentlichen wir umgehend die angepasste Datenschutzerklärung auf unserer Webseite. Gültig ist jeweils die auf unserer Webseite publizierte Datenschutzerklärung.
 
Juni 2022